Ist Kodi legal?

Nach "Was genau ist Kodi?" Wird uns als zweithäufigste Frage "Ist Kodi legal?" Gestellt.

Die beiden Fragen hängen natürlich zusammen, aber mit der jüngsten Medienberichterstattung über Piraterie ist die Antwort auf die Legalität für den Mann auf der Straße manchmal nicht so klar. Aufgrund verschiedener Addons von Drittanbietern hat sich die App einen unerwünschten Ruf als "Möglichkeit, Filme und Fernsehsendungen kostenlos zu erhalten" erworben.

Dies wird überhaupt nicht von gewissen skrupellosen Websites und YouTube-Bloggern unterstützt, die den Mythos fördern und aufrechterhalten, nur um den Traffic der Webnutzer zu erhöhen und mehr Geld von den Website-Sponsoren zu verdienen. Es kann sich also lohnen, die Rechtmäßigkeitsfrage offiziell zu beantworten, zumindest teilweise auch für den Gebrauch.


Was ist Kodi?

Einfach ausgedrückt, das "Referenz-Kodi", das von Team Kodi bereitgestellt und auf unserer Website zusammen mit ausgewählten offiziellen App-Stores (z. B. Google und Windows) verfügbar ist, ist ein Media Center. Unter der Haube befindet sich ein leistungsstarker Mediaplayer für die Wiedergabe von Video- oder Audiodateien. Hinzu kommt die flexible Benutzeroberfläche und das Bibliothekssystem zum Speichern und Anzeigen von Postern, Plot- und Besetzungsinformationen und anderen unterstützenden Metadaten.

Der mitgelieferte Referenz-Kodi wird überhaupt nicht mit Datenträgern ausgeliefert, und es sind auch keine Addons vorinstalliert, die Datenträger bereitstellen. Was es jedoch mit sich bringt, ist ein Katalog geprüfter und genehmigter Addons (unser offizielles Repo), die vom Benutzer über die Kodi-GUI installiert werden können und den Zugriff auf eine Auswahl legitimer Quellen ermöglichen.

Der beabsichtigte Anwendungsfall ist, dass der Benutzer entweder seine eigenen Mediendateien bereitstellt, die lokal in seinem Netzwerk gespeichert sind, damit Kodi darauf zugreifen kann, oder dass er die Addons installiert, die er verwenden möchte.


Dann ist es legal?

Kodi ist, wie wir es liefern, völlig legal.

Wenn der Benutzer Kodi seine eigenen Medien zum Abspielen zur Verfügung stellt, liegt die Herkunft und Rechtmäßigkeit dieser Medien in seiner eigenen Verantwortung, ebenso wie etwaige Konsequenzen, die daraus resultieren, dass sie in ihrem Besitz sind. Ebenso liegt es in ihrer Entscheidung und Verantwortung, ein Addon aktiv in Kodi zu installieren.

Wo es düsterer wird, ist der Bereich der Addons von Drittanbietern. Kodi ist so konzipiert, dass es erweiterbar ist. Addons sind sowohl über Repositories von Drittanbietern als auch aus offiziellen Quellen erhältlich. Zunächst ist zu beachten, dass in Referenz-Kodi diese Drittanbieterfunktion standardmäßig deaktiviert ist und vom Benutzer (zusammen mit einer Warnmeldung und einer Bestätigung) speziell aktiviert werden muss, bevor Quellen von Drittanbietern verwendet werden können. Wenn dies aktiviert ist, können zusätzliche Repos installiert und Addons von diesen bezogen werden. Wie der Name schon sagt, werden diese Addons und Repos von Drittanbietern weder von Team Kodi produziert, unterstützt noch von Team Kodi unterstützt.

Leider gibt es viele Addons von Drittanbietern, die unter Verstoß gegen das Urheberrecht den Zugriff auf Raubkopien von Medien oder Streams ermöglichen. Dies hat in der Vergangenheit dazu geführt, dass Nutzer, die sie nutzen, in rechtliche Schwierigkeiten geraten und gegen diejenigen, die solche Addons schreiben und bereitstellen, rechtliche Schritte eingeleitet werden. Dies ist natürlich etwas, das wir vermeiden möchten, da unser Name und unsere Marke durch die Art der Presse mit ihren Aktivitäten in Verbindung gebracht werden und die berüchtigte "Kodi Box" zum Synonym für Piraterie geworden ist (auch wenn es so etwas wie keine gibt) Wir produzieren, verkaufen oder unterstützen keine Hardware-Mediengeräte.


Wie finde ich einen zweifelhaften Deal?

Wie bei jedem Geschäft ist der gesunde Menschenverstand Ihr bester Maßstab. Es gibt jedoch eine Reihe von Hinweisen, die Ihnen helfen, wenn die Dinge weniger als koscher sind, sei es für ein Gerät oder für ein Drittanbieter-Addon:

  • wenn Ihnen Medien (Fernsehsendungen, Fernsehsender, Ereignisse oder Filme) kostenlos angeboten werden, für die Sie normalerweise zahlen würden.
  • wenn Ihnen Medien angeboten werden, auf die Sie normalerweise keinen privaten Zugriff haben (z. B. Filme, die gerade im Kino laufen oder noch nicht auf DVD / Streaming veröffentlicht wurden).
  • wenn Ihnen ein Gerät von jemandem verkauft wird, der behauptet, Kodi zu sein, oder von ihm offiziell empfohlen wird (zum Beispiel von seiner Website, die unseren Markennamen und / oder unser Logo verwendet).
  • Wenn das Gerät als vorkonfiguriert verkauft wird, um sofortigen Zugriff auf Online-Medienquellen zu ermöglichen.
  • wenn die Website oder der Kanal des Anbieters mit Anzeigen für VPNs und ähnlichen Methoden zur "Verdeckung Ihrer Spuren" versehen ist, und dies doppelt, wenn der Artikel besagt, dass diese erforderlich sind.
  • wenn der Deal "zu gut um wahr zu sein" ist.

Stellen Sie sich am Ende immer die Frage: "Wenn mir das auf einem Parkplatz in einem Pub oder auf einem Markt angeboten würde, würde ich es kaufen?".

Das offizielle eingebaute Repo wurde vom Team Kodi geprüft. Kein Add-In verwendet nicht legitime Quellen und der darin enthaltene Code birgt auch kein Malware-Risiko, wenn er installiert ist. Da diese Prüfung bei keiner anderen Quelle eines Drittanbieters durchgeführt wird, sollte sich der Benutzer hüten und bestätigen, dass er der Quelle gerne vertraut, bevor er sie verwendet, oder zumindest bereit ist, diesbezügliche Auswirkungen zu akzeptieren.


Was ist mit Torrents, Speicherorten und Builds?

Auch dies können Grauzonen in Bezug auf Legalität und Vertrauenswürdigkeit sein.

Wir erlauben zwar Addons, die Zugriff auf Torrents und Web-Speicher-Sites (OneDrive, Google Drive, Dropbox, Mega usw.) gewähren, erlauben jedoch keine in das offizielle Repo, das mit Quellen geliefert wird. Dies hängt wiederum von der Wahl des Benutzers und seiner Verantwortung ab. Der Benutzer kann mit der Software das tun, was er möchte, solange er versteht, was er tut, und die persönliche Verantwortung für seine Handlungen trägt.

Eine Sache, die wir überhaupt nicht unterstützen, sind Builds, da sie von Natur aus diese Benutzerauswahl aufheben. Abgesehen von der Tatsache, dass die meisten einfach dazu da sind, den Zugriff auf Raubkopien über zweifelhafte Addons zu ermöglichen, nehmen sie den Benutzern auch die einvernehmliche Wahl, was auf ihren Geräten installiert wird. Es gab mehr als ein Beispiel dafür, dass Malware in bestimmte Builds oder andere unerwünschte Einschlüsse gebündelt wurde, die die Kodi-Funktionalität untergraben und häufig beeinträchtigen. Da wir mit solchen Brüchen nichts zu tun hatten, möchten wir natürlich keine Unterstützung bei deren Behebung benötigen.


Das endgültige Urteil

Also ist Kodi legal? Wie wir es liefern, ist die Antwort ja.

Aber wie das alte Sprichwort sagt: "Es ist nicht das, was Sie haben, es ist, wie Sie es verwenden", und in diesem Fall auch, woher Sie es haben. Wurde es von einer anderen Stelle bezogen oder wurde seit dem Erhalt etwas hinzugefügt oder geändert, sind alle Garantien ungültig. Wir werden Ihnen nicht sagen, was Sie tun, nicht tun oder wie Sie unsere Software verwenden sollen. Wir garantieren die von uns gelieferte Referenz Kodi, alles darüber hinaus liegt bei Ihnen.


Quelle: https://kodi.tv/article/is-kodi-legal